Sandkerwa und Halbfinale: Ganz Bamberg drückt die Daumen!

Manchmal passiert in einer Woche schon Ungeheures. Seit dem Erscheinen der letzten WOBLA-Ausgabe ist Bamberg im Ausnahmezustand:

Erst die Absage der Sandkerwa 2017 vom Bürgerverein 4. Destrikt inklusive einer kurzen und informativen Pressekonferenz am Samstagmorgen, wenige Stunden später die ebenfalls überraschende 92:93-Auftaktniederlage der Brose Baskets gegen Bonn. Seither beschäftigt unsere Redaktion eine Frage: Was ist wahrscheinlicher: Bamberg ohne Sandkerwa oder ein Play-Off-Halbfinale ohne die Brose Bamberg. Wir sind uns einig: Beides ist im Grunde unvorstellbar. Und deshalb wird hinter den Kulissen auf unterschiedlichste Art und Weise an kurzfristigen und nachhaltigen Lösungen gefeilt. Taktiert. Analysiert. Diskutiert. Das WOBLA widmet sich in dieser Ausgabe natürlich ausführlich beiden Themen und drückt die Daumen. Alle. Ganz fest. Ja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Und sofern es positive Neuigkeiten gibt, erfahren Sie es selbstverständlich sofort in Ihrem WOBLA.

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.