Mit den Symphonikern auf USA-Tournee

TVO war live dabei. Symphonischer Roadmovie:  Was sich alles vor und hinter den Kulissen

 

abspielt, wenn ein Weltorchester wie die Bamberger Symphoniker auf Auslandsreise geht, zeigt eindrucksvoll eine Dokumentation, welche am Wochenende vier Mal auf TVO ausgestrahlt wird.

Klassik, Yoga, Schneesturm, Strand – diese Reise hatte wirklich alles zu bieten. Die TVO-Reporter Ina Engel und Robert Bogler haben im Februar die Bamberger Symphoniker auf ihrer großen USA-Tournee begleitet. Zurückgekehrt sind die Filmemacher mit 30 Stunden gedrehtem Material im Koffer. Daraus entstand eine außergewöhnliche, 50-minütige Reisereportage, welche am Sonntag im Rahmen einer exklusiven Vorpremiere im CineStar gezeigt wurde. Am Samstag, 27.05., um 19 und 22 Uhr sowie am Sonntag, 28. Mai, um 11 und 15 Uhr wird diese beeindruckende Dokumentation bei TV Oberfranken gesendet. Da lohnt sich nicht nur für eingefleischte Klassikfans das Einschalten.

Es sind vor allem die persönlichen Statements der Orchestermitglieder, der Bühnentechniker, der amerikanischen Konzertbesucher und vor allem von Ehrendirigent Christoph Eschenbach, die neben den wunderschönen Bildern ihre Wirkung nicht verfehlen. Die Organisation einer derartigen Mammuttour – die Bamberger Symphoniker besuchten neun Städte an der Ost- bis an die Westküste – wäre schon alleine eine Geschichte wert. Der nette Herr vom Zoll, das Verpacken der wertvollen Instrumente, die wichtigen Bierfilzchen einer Bamberger Brauerei unter dem wackligen Dirigentenpult, die sonnenempfindlichen Lippen der Blechbläser, ein Schneesturm und die für einen spontanen Hotelwechsel nötige und heißdiskutierte Unterscheidung der Orchestermitglieder in Jung und Alt, das Charma der New Yorker Carnegie Hall, eine der berühmtesten Konzertarenen der Welt, und das Musizieren auf Weltniveau als Leistungssport – all das wird in kurzweiligen und beeindruckenden 50 Minuten wunderbar beleuchtet und in Szene gesetzt.  Entsprechend begeistert zeigte sich Symphoniker-Intendant Marcus Rudolf Axt von dieser Produktion.  Ja, das Leben mit und für die Musik kommt in dem Film „Das Weltorchester“ wunderbar zum Ausdruck. Eine außergewöhnliche Reportage, zu der man Ina Engel und Robert Bogler nur gratulieren kann. Oder, wie am Sonntag geschehen, ihnen einen Schokoladen-Oskar überreichen kann. Klassik zum Anbeißen!

Die Sendetermine von „Das Weltorchester“ bei TVO sind am Samstag, 27.05., um 19 und 22 Uhr sowie am Sonntag, 28.05., um 11  und 15 Uhr.

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.