Straßenbahn in Tortenform

Am Donnerstag, 19. Oktober, wurde die Buchpräsentation „Die Straßenbahn kommt“

 

in der großen Kantine der Stadtwerke Bamberg gebührend gefeiert. Die Autoren Gerd Müller, Jürgen Schraudner und Wolfgang Wußmann nahmen die zahlreich erschienenen, interessierten Bamberger mit auf eine spannende Zeitreise. Mit ihrem Buch erhält die Straßenbahn, die immerhin 25 Jahre durch Bamberg fuhr, endlich Würdigung und durch die umfangreiche Bebilderung aus den Beständen des Stadtarchivs und der Staatsbibliothek wird auch der Zeitgeist von damals besser verständlich. Für die musikalische Untermalung an diesem Abend sorgte Dietmar Ochs mit Gitarre und Gesang. Nach dem offiziellen Teil wurde die vom „Lecker-Bäcker“ Thomas Loskarn spendierte Schokotorte mit Straßenbahnmotiv begeistert angenommen. 
„Die Straßenbahn kommt. Die Geschichte der Bamberger Tram von 1897 bis 1922“, erhältlich im Buchhandel und im Heinrichs-Verlag, 19,90 Euro.

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.