Das WOBLA macht Betriebsurlaub!

Wir sind ab dem 20.08.2018 wieder für Sie erreichbar.

Vier Jahreszeiten und Kindersinfonie

Den Mittelpunkt des diesjährigen Bamberger Weihnachtskonzerts am 23. Dezember

 

um 19 Uhr in der Konzerthalle bildet Antonio Vivaldis Meisterwerk „Die vier Jahreszeiten“. Solistische Virtuosität und orchestrale Klangentfaltung lassen vielfältige Stimmungsbilder entstehen: Vogelgesang, Stürme und Gewitter, schlafende Betrunkene oder die unsanften Stürze des Schlittschuhläufers im Winter. Die Soloparts musizieren Harald Strauss-Orlovsky und seine Konzertmeister-Kollegin Mayra Budagjan. Auf sogenannten Berchtesgadener Kinderinstrumenten und sekundiert von der Sinfonietta Bamberg wird sich eine Kindergruppe an der „Cassatio ex G“ versuchen, bekannt als Kindersinfonie von Joseph Haydn; mit Kuckuck, Zwitscherflöte, Trommel, Ratsche, Kindertrompete und Peitschenknall! Ihre weihnachtliche Aura meditativer Besinnlichkeit verströmen die Arien „Abendsegen“ aus Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“ und „Er weidet seine Herde“ aus dem Messias von Händel (Solistinnen: Nina Dörfler und Susanne Heinzmann), bevor das Publikum ins finale Lieder-Potpourri einstimmt, die „Bamberger Weihnachtssinfonie“. Karten beim BVD und üblichen Stellen.

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.