Das WOBLA macht Betriebsurlaub!

Wir sind ab dem 20.08.2018 wieder für Sie erreichbar.

Richtfest im „Quartier an den Stadtmauern“

Knapp ein Jahr nach der Grundsteinlegung wurde im „Quartier an den Stadtmauern“ das Richtfest als wichtiger Meilenstein gefeiert.

Die Rohbauphase im Bauareal zwischen Franz-Ludwig-Straße und Langer Straße ist abgeschlossen. Ein reibungsloser Bauablauf und die sehr gute Zusammenarbeit aller Beteiligten trugen in besonderem Maße zum zügigen Baufortschritt bei. Im Quartier entsteht ein lebendiges Viertel mit Wohnen, Leben, Arbeiten und Einkaufen.

„Nimmt Form an“


Vor dem traditionellen Richtspruch betonten die Verantwortlichen in ihren Grußworten den guten Bauverlauf und die Bedeutung des Projekts im Herzen der Stadt. „Das Quartier nimmt zunehmend Form an und die meisten Dachstühle stehen. Es freut mich, dass das Projekt bisher voll im Zeit- und Kostenplan liegt. Daher danke ich allen, die am Bau beteiligt sind. Unsere Sparkasse stellt auch bei diesem Vorhaben ihr nachhaltiges Engagement für unsere Region eindrucksvoll unter Beweis“, betont der Verwaltungsratsvorsitzende Landrat Johann Kalb.
Auf dem 5.200 m² großen Grundstück entstehen rund 50 hochwertige Wohnungen (zur Miete) und Flächen für Büros oder Dienstleister. Außerdem eröffnen ein Ibis Styles Hotel mit rund 140 Zimmern, ein Rewe Citymarkt und ein dm Drogeriemarkt. Das Quartier wird ab 4. Quartal 2018 bezugsfertig sein.
„Das Quartier wird Bamberg als Wohn- und Einkaufsstadt noch attraktiver machen. Die Investition der Sparkasse ist für die Gestalt der Innenstadt ein bedeutender Schritt. So eine besondere Baustelle – mitten im Welterbezentrum, neu neben alt – verlangt eine große Verantwortung. Ich danke allen Beteiligten für ihr Engagement“, zeigt sich Oberbürgermeister Starke dankbar.
„An dem Tag des Richtfests möchten wir als Bauherr Danke sagen: den Handwerkern und Bauleuten, die jeden Tag ihr Bestes geben, den politischen Entscheidungsträgern, den Behördenvertretern, allen Baubeteiligten, unserem Projektentwickler und ganz besonders allen Nachbarn und Anwohnern, denen wir mit so einer Großbaustelle einiges zugemutet haben. Den Arbeiten am Quartier wünschen wir weiterhin einen reibungslosen und vor allem unfallfreien Verlauf“, so Stephan Kirchner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bamberg.
Den Richtspruch sprach Zimmermann Jens Reugels von der Reugels GmbH aus Haßfurt.

 


BUZ: Zufriedene Gesichter beim Richtfest (v.r.n.l.): Vorstandsvorsitzender Stephan Kirchner, Verwaltungsratsvorsitzender Landrat Johann Kalb, Dr. Matthias Hubert, Geschäftsführender Gesellschafter sontowski & partner, Oberbürgermeister Andreas Starke, Vorstandsmitglied Thomas Endres.


BUZ: Den Richtspruch sprach Zimmermann Jens Reugels zusammen mit seinem Vater Hermann von der Reugels GmbH aus Haßfurt.

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.