Ansichten von Bamberg im Wandel der Zeit

Ausstellung zeigt Foto- und Graphikbestände der Staatsbibliothek Bamberg.

 

Handzeichnungen, Fotografien und Postkarten aus der Staatsbibliothek Bamberg dokumentieren Veränderungen des Bamberger Stadtbilds im Laufe der letzten zwei Jahrhunderte. Viele Gebäude sind verschwunden oder werden heute anders genutzt, manche Flächen waren früher unbebaut.
VHS Bamberg Stadt, die Staatsbibliothek und das Stadtarchiv Bamberg zeigen 07.11. bis 07.12. in der Tränkgasse 4 Reproduktionen aus dem aktuell laufenden Digitalisierungsprojekt „Franken-Ansichten“, dessen erste Projektergebnisse Mitte 2019 präsentiert werden.
Begleitend zur Ausstellung findet noch eine Führung in der Staatsbibliothek am Mittwoch, 28.11., 18 bis 19:30 Uhr, statt. Für die Führungen ist eine Anmeldung unter www.vhs-bamberg.de bzw. unter 0951/871108 erforderlich.

(Bildquelle: Obere Königstraße. Aquarell von Franz Hohle, 1897 Staatsbibliothek Bamberg/ Foto: Gerald Raab, MvO A I 58)

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.