BAMBERG HÜPFT – UND WIE!

Was gibt es schöneres für Kinder als ausgelassen zu hüpfen, toben und klettern? Bei strahlendem Sonnenschein, auf Wasserrutschen und aufblasbaren Piratenschiffen. Ein Riesenspaß und pure Action. Oder anders ausgedrückt: Ein echtes Ferienparadies für alle Daheimgebliebenen.

Bei Bambergs erstem Hüpfburgenfestival "Bamberg hüpft" vom 12. bis 22. August auf der Jahnweise herrscht seit dem Wochenende beste Urlaubsstimmung. Auf der Jahnwiese werden verschiedenste Attraktion für Groß und Klein geboten sein, um einen Tag voller Abenteuer zu erleben. Für die besonders kleinen Gäste, den "Windelrockern", gibt es ebenfalls einen besonderen Bereich, bei dem auch sie voll auf ihre Kosten kommen. Während sich die Kinder auf dem Gelände und den Spielgeräten nach Herzenslust austoben, können sich die Erwachsenen im Café-Garten entspannt zurücklehnen und das prognostizierte Sommerwetter genießen. Für das leibliche Wohl ist jedenfalls bestens gesorgt! Geöffnet ist „Bamberg hüpft“ täglich von 14 bis 20 Uhr, samstags, sonn- und feiertags bereits ab 12 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro für Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahren, Erwachsene zahlen 3 Euro pro Person. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder kostet 18 Euro. Das Hüpfburgenland ist umzäunt und kann nach Erhalt des Eintrittskarten-Bändchens am betreffenden Tag beliebig oft verlassen und wieder betreten werden. Hunde dürfen aus Sicherheitsgründen leider nicht mitgebracht werden. Für weitere Informationen empfiehlt sich ein Blick auf die Facebook-Seite facebook.com/Bamberghuepft. Sollten Sie einen Kindergeburtstag und eine besondere Hüpfaktion mit Freunden planen, kann dies ebenfalls kurzfristig über die facebook-Seite organisiert werden.

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.