Lagarde-Campus

Kreative Konzepte vorgestellt


Ausstellung präsentiert Ergebnisse des Realisierungswettbewerbs


Mit dem Gesamtprojekt „Kulturquartier Lagarde“ plant die Stadt Bamberg die Schaffung einer attraktiven Quartiersmitte für den Lagarde-Campus. Um eine hohe gestalterische Qualität dieser Quartiersmitte zu gewährleisten, hat die Stadt Bamberg im April 2018 einen europaweiten Realisierungswettbewerb für Landschaftsarchitekten in Zusammenarbeit mit Architekten ausgelobt. Gesucht wurden Ideen für qualitätsvolle öffentliche Räume in Verbindung mit den für kulturelle Nutzung vorgesehenen Gebäuden, der Reit- und Posthalle. Die Entwürfe sind von heute an in einer Ausstellung zu sehen.

Sehenswerte Entwürfe

Insgesamt wurden 11 Arbeiten in dem Wettbewerb eingereicht. Ein Preisgericht, bestehend aus Sach- und Fachpreisrichterinnen und -richtern, hat unter dem Vorsitz der Münchner Landschaftsarchitektin Prof. Ingrid Schegk die anonym eingereichten Entwürfe beurteilt. Nach zwei Bewertungsrundgängen und ausführlicher Diskussion wurden zwei Sieger sowie zwei Anerkennungen gekürt.


Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich die Entwürfe aller Teilnehmer vom 22. Januar bis 15. Februar 2019 (jeweils Mo-Fr von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr) in einer Ausstellung im Gebäude 7114 auf der ehem. Lagarde-Kaserne anschauen. Zugang ist über das Zufahrtstor an der Weißenburgstraße. Eine Anmeldung an der Pforte ist notwendig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.