Europawahl

Über 60 Prozent Wahlbeteiligung in Bamberg

In der Stadt Bamberg waren 55.702 Bürgerinnen und Bürger für die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai stimmberechtigt, von denen 33.638 von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben.

Die Wahlbeteiligung ist damit in Bamberg gegenüber der Wahl 2014 von damals 40,22 Prozent auf nunmehr 60,4 Prozent gestiegen.

Das vorläufige Ergebnis in der Stadt Bamberg auf Basis der Schnellmeldungen lautet wie folgt: CSU 10.161 Stimmen (30,3%), GRÜNE 9.536 Stimmen (28,4%), SPD 3.233 Stimmen (9,6%), AfD 2.621 Stimmen (7,8%), LINKE 1.371 Stimmen (4,1%), DIE PARTEI 1.245 Stimmen (3,7%), FDP 1.191 Stimmen (3,6%), FREIE WÄHLER 1.028 Stimmen (3,1%), ÖDP 998 Stimmen (3,0%), VOLT 436 Stimmen (1,3%), Sonstige 1.818 Stimmen (5,1%).

Alle Ergebnisse für die Kreisfreie Stadt Bamberg finden Interessierte im Netz unter http://europawahl-bamberg.5905263983019.hostingkunde.de/

Am Mittwoch, 29. Mai um 9.00 Uhr, erhalten die Mitglieder des Stadtwahlausschusses die Gelegenheit, nochmals ein prüfendes Auge auf die Wahlunterlagen zu richten und gegebenenfalls Ergebnisse noch zu korrigieren. Die Sitzung ist öffentlich und findet im großen Sitzungssaal im Rathaus am Maximiliansplatz statt.

Foto: Stadtarchiv Bamberg / Jürgen Schraudner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.