BAmigra im Bürgerlabor

Neue Plattform für Geflüchtete

BAmigra im Bürgerlabor

Neue Plattform für Geflüchtete und Migrantinnen und Migranten vorgestellt

Vor wenigen Tagen stellten der Verein Freund statt Fremd und die Smart City Bamberg gemeinsam die Informationsplattform BAmigra vor. Im Rahmen einer offenen Sprechstunde im Bürgerlabor der Stadt Bamberg (Hauptwachstraße 3) waren im Vorfeld alle Interessierten eingeladen, BAmigra kennenzulernen. Simone Oswald erklärte dabei, wie die von Freund statt Fremd entwickelte Plattform es Geflüchteten und anderen Migrantinnen und Migranten erleichtert, sich in Bamberg zurechtzufinden, zu integrieren und Unterstützung zu bekommen.

Das Sprechstundenteam vor Ort spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch. Auf dem Youtube-Kanal Smart City Bamberg und im Bürgerlabor läuft zudem ab diester Woche ein Video über BAmigra. Denn in einer smarten Stadt haben alle Menschen Zugang zu Informationen über das Stadtleben und können daran teilhaben.

Ausführlichere Informationen unter: www.bamberg-gestalten.de

 

 

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuelle Erreichbarkeit des Verlagsbüros:

Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.