Optinews

Gutes aus Bamberg und der Welt

OptiNews – Die guten Nachrichten der Woche

Von Peter Breidenbach

Gemeinsam mit dem Verein „Optimisten für Deutschland e.V.“ hat das WOBLA wieder gute Neuigkeiten aus dieser Woche gesammelt, die unseren Leserinnen und Lesern in außergewöhnlichen Zeiten Mut machen, Zuversicht verbreiten und Kraft geben sollen. 

Positives aus Deutschland

Jugendliche trinken weniger Alkohol

Der Alkoholkonsum von Jugendlichen in Deutschland ist auf einem Rekordtief. Laut einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung haben 2021 8,7 Prozent der 12- bis 17-Jährigen mindestens einmal die Woche Alkohol getrunken. 2011 waren es noch 14 Prozent. Quelle: Deutschlandfunk

Hilfe für übergewichtige Kinder

Laut einer Elternbefragung der Deutschen Adipositas Gesellschaft hat jedes sechste Kind in Deutschland krankhaftes Übergewicht. Das deutschlandweite Gesundheitsprogramm „Moby Kids“ zeigt Kindern und Jugendlichen in Langzeit-Programmen, wie der Alltag gesünder gestaltet werden kann. Quelle: NDR

Nachts sicher nachhause

Die Instagram-Seite „Violawalkhome“ begleitet Frauen nachts per Live-Videocall sicher nach Hause. Der ehrenamtliche Dienst ist weltweit verfügbar. Interessent*innen können sich spontan via Instagram an die Seite wenden und nach einem Telefonat fragen. Quelle: swr 

Positives aus aller Welt

Großbritannien: Elfenbeinhandel wird verboten

In Großbritannien ist der Handel mit Gegenständen, die Elfenbein enthalten oder daraus hergestellt wurden, bis auf begrenzte Ausnahmen fortan illegal. Das Handelsverbot soll Elefanten künftig besser vor Wilderei schützen. Quelle: ifaw

Spanien: Equal Play für spanische Fussballerinnen

Spaniens Fußball-Nationalspielerinnen erhalten ab sofort die gleiche Bezahlung wie ihre männlichen Kollegen: Sie bekommen künftig gleiche Bonuszahlungen und TV-Prämien. Auch die Arbeitsbedingungen z.B. in Bezug auf Reisen, Verpflegung und Unterkünfte werden angeglichen. Quelle: Deutschlandfunk 

EU: Neues Umweltprogramm, weniger Pestizide

Die EU-Kommission hat in einem neuen Umweltprogramm zahlreiche Maßnahmen vorgestellt, mit denen Lebensräume wie Moore, Flüsse oder Wälder wiederhergestellt werden sollen. Außerdem soll die Nutzung von Pestiziden bis 2030 halbiert werden. Quelle: Spiegel online

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuelle Erreichbarkeit des Verlagsbüros:

Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.