Stadtmarketing-Vorstand einstimmig gewählt

Programm für 2023 voller Highligts verabschiedet

Jahresprogramm 2023 verabschiedet

Stadtmarketing-Vorstand einstimmig gewählt 

Mit einem beeindruckenden Vertrauensbeweis für den Vorstand und die Geschäftsführung endete die Mitgliederversammlung vom Stadtmarketing Bamberg. Im vollbesetzten Bootshaus wurden der bisherige Vorsitzende Andreas Jakob, sein Stellvertreter Mathias Baluses sowie die bisherigen Vorstände Arno Schimmelpfennig und Sandro Da Ros für drei Jahre einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Ohne Gegenstimme verabschiedeten die Mitglieder des rund 300 Unternehmen umfassenden Vereins auch das umfangreiche Jahresprogramm für 2023. Für das Geschäftsjahr 2022 zog Stadtmarketing Geschäftsführer Klaus Stieringer eine positive Zwischenbilanz. „Trotz einer schwierigen Marktlage konnten die meisten Aktionen erfolgreich umgesetzt und über zwanzig neue Mitglieder aufgenommen werden“, so Stieringer. 

Nach der langen Corona-Pause zogen die beliebten Stadtmarketing-Veranstaltungen in diesem Jahr wieder hunderttausende in die Region Bamberg. „Wir freuen uns darüber, dass es auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, so wunderbare Veranstaltungen wie die AOK-Familientage, das Weinfest, Bamberg Zaubert und das Sparda-Bank Blues- & Jazzfestival ohne Eintrittsgelder zu realisieren“, so der Stadtmarketing- Vorsitzende Andreas Jakob. Sorge bereiten Jakob die wachsenden Herausforderungen für den Wirtschaftsraum Bamberg: „Vor dem Hintergrund der stark gedämpften Konsumstimmung, der Entwicklung der Energiepreise sowie dem Anstieg der Kosten für den Wareneinkauf und das Personal haben sich die Herausforderungen für die Bamberger Innenstadt in den vergangenen Wochen noch einmal dramatisch verschärft“, betont Jakob.  Nach den für viele Händler harten Corona-Jahren mangelt es nach Einschätzungen vom Stadtmarketing Bamberg vielen Betrieben an ausreichenden finanziellen Rücklagen, um die Energiepreisentwicklung kurzfristig auffangen zu können.

 

 

 

 

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuelle Erreichbarkeit des Verlagsbüros:

Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.