Eröffnung Krippensaison am 25.11.22

34 Stationen laden zum Krippenwandern ein

Die Bamberger Krippentradition lebt

Feierliche Eröffnung der Krippensaison

Die Heiligen Drei Könige in fränkischer Tracht? Ein Gärtner auf dem Weg zur Heiligen Familie mit einer Karre voll Lauch und Karotten? Die Katze, die sich immer wieder woanders versteckt? Das gibt es nur in der Krippenstadt Bamberg.

Pünktlich zum ersten Advent wird am Freitag, 25.11., um 17 Uhr die Krippensaison in Bamberg mit einer kleinen Feierstunde eröffnet bzw. die Pforten der Kirchen, Museen und Gebäude mit ihren Krippen geöffnet. Ort der diesjährigen Eröffnungsveranstaltung ist die Sammlung Ludwig im Alten Rathaus, die mit ihrer bedeutenden Barockkrippe im Flussgeschoss einen Höhepunkt der Krippenstadt darstellt.

Insgesamt 34 Krippenstationen in Museen, Kirchen und öffentlichen Gebäuden der Stadt laden zum Krippenwandern ein, wie auch die vielen Orts- und Kirchenkrippen im Bamberger Land und die Krippenwege in Heiligenstadt und Schlüsselfeld. Wo genau welche Krippen zu sehen sind, darüber informiert die Website www.bamberg.info/weihnachten.

 

 

 

 

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuelle Erreichbarkeit des Verlagsbüros:

Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.