Bamberg Service lädt ein

Tag der offenen Türe am 13. Juli

25 Jahre städtischer Eigenbetrieb

Bamberg Service feiert mit „Tag der offenen Tür“

Leistungsschau und Mitmachaktionen für die ganze Familie am 13. Juli 2024, von 10 bis 16 Uhr am Margaretendamm 40

Achtung, vormerken! Am Samstag, 13. Juli 2024, lädt Bamberg Service von 10 bis 16 Uhr alle Interessierten zum „Tag der offenen Tür“ auf das Betriebsgelände am Margaretendamm 40 ein. Vorgestellt wird das umfangreiche Aufgabenspektrum in den Bereichen Entsorgung, Entwässerung, Straßen- und Brückenbau sowie Grünanlagen und Friedhöfe. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum des städtischen Eigenbetriebs, der 1999 als „Entsorgungs- und Baubetrieb“ gegründet wurde und seit 2023 den Namen „Bamberg Service“ trägt.

Die heute rund 310 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bamberg Service sorgen dafür, dass Straßen gereinigt und intakt sind, Brücken instand gehalten oder neu errichtet werden, dass Müll ordentlich, regelmäßig und pünktlich entsorgt wird, Kanäle intakt bleiben und Abwasser ordnungsgemäß abgeleitet und geklärt wird. Seit Anfang 2021 gehört auch das frühere Garten- und Friedhofsamt mit seinem umfangreichen Aufgabenspektrum dazu. Damit erfüllt Bamberg Service wesentliche Aufgaben der kommunalen Grundversorgung und Daseinsvorsorge und hat einen wesentlichen Anteil daran, dass die Welterbestadt Bamberg lebens- und liebenswert ist und bleibt. 

Damit sich die Bürgerinnen und Bürger ein Bild von diesem vielfältigen Leistungsangebot machen können, bieten alle Abteilungen von Bamberg Service am Tag der offenen Tür am 13. Juli spannende Informations- und vor allem Mitmachangebote an. Das Spektrum reicht dabei von Hubsteigervorführungen über Mitfahrten mit der Kehrmaschine, Selbststeuern eines Minibaggers bis hin zum Pflanzen von Sonnenblumen in Tontöpfe zum Mitnehmen.

Führungen außerhalb des Betriebsgeländes am Margaretendamm finden auf der Kläranlage und im Hauptfriedhof statt. 

Das Programm im Einzelnen:

10:30 Uhr: Grußwort Bürgermeister Wolfgang Metzner

10:30 Uhr – 15:30 Uhr: Dauervorführungen

* Fahrzeug- und Geräteausstellung auf dem Betriebsgelände

* Mitfahrt mit der Kehrmaschine, Winterdienst-Fahrzeug, etc. 

* Minibagger selbst steuern 

* Tontöpfe mit jungen Sonnenblumenbepflanzen

* Abbiegeassistent 

* Spülen des gläsernen Kanals 

* Vorführung der Kanal-Kamera 

* Kanalauskunft 

* Erstellung einer Pflasterfläche 

* Hubsteigervorführung

* Vorführung Resistograph

 

11:00 – 14:00 Uhr, jeweils zur vollen Stunde 

* Führungen auf der Kläranlage – Dauer ca. 1,5h (Anmeldung am Infostand Entwässerung)

* Führungen Pumpwerk Margaretendamm – Dauer ca. 45 Min (Anmeldung am Infostand Entwässerung)

 

Führungen am Hauptfriedhof 

* Grabstätten bekannter Bamberger – 11.00 Uhr (Anmeldung am Infostand Friedhöfe)

* Führung über den Zentralfriedhof – 14.00 Uhr (Anmeldung am Infostand Friedhöfe)

11:00 – 15:00 Uhr, jeweils zur vollen Stunde

* Umrüstung eines Fahrzeuges für den Winterdienst

 

11:00, 13:00 und 15:00 Uhr

* Schmiedevorführung 

 

Zahlen zum Arbeitsalltag von Bamberg Service:

Zahlen zum Eigenbetrieb Bamberg Service

* Investitionen in den 25 Jahren seit Gründung: knapp 200 Mio. Euro

* Umsatz pro Jahr: rund 43 Mio. Euro

* Mitarbeiterzahl: rund 310 Mitarbeiter

* Anlagevermögen: 164 Mio. Euro

 

Straßenbau und -unterhalt

* 270 km Straßen, 270 km Geh- und 70 km Radwege sowie 110 Lichtsignalanlagen

* Unterhalt des Straßenbegleitgrüns

* Sicherheit bei Eis und Schnee, z.B. auf den Hauptstraßen zwischen 4.00 Uhr und 22.00 Uhr oder im 24-Stunden-Dienst bei extremen Witterungsverhältnissen

* 78 Ingenieurbauwerke (Brücken, Stege, Unterführungen, Durchlässe, Stütz- und 

Lärmschutzwände)

* Bauwerksplanung und –prüfung

 

Werkstätten Schlosserei, Malerei und Zimmerei

* Unterhalt von 48 öffentlichen Brunnen

* Unterhalt der städtischen Ruhebänke und Sicherheitsgeländer

* Herstellung und Unterhalt der festen Beschilderung sowie Aufstellung der mobilen Beschilderung 

 

Entwässerung

* 356 km öffentliche Kanalisation, ca. 8.900 Schächte, 22 Regenentlastungsbauwerke, 30 Regenrückhaltebecken und 19 Pumpwerke

* Betrieb der Zentralkläranlage für Bamberg, Bischberg, Hallstadt, Kemmern und Litzendorf zur Reinigung von ca. 13 Millionen Kubikmetern Abwasser pro Jahr

* Beratung von Grundstückseigentümern, Bauherren, Planern und Architekten bei Bauvoranfragen, im Planungsstadium und im Genehmigungsverfahren

* Unterhalt der Gewässer 3. Ordnung, z.B. Seebach, Sandbach, Keilersbach, Sendelbach, Erlbach, Röthelbach, Teufelsgraben im Berggebiet

 

Entsorgung (Abfallwirtschaft & Straßenreinigung)

* Sammeln von ca. 10.600 t Restmüll, ca. 1.200 t Sperrmüll, ca. 4.200 t Papier, Pappe, Kartonagen sowie ca. 6.800 t Biomüll mit Gartenabfällen und Christbäumen pro Jahr

* Reinigung von ca. 600 km Straßen, Wegen und Plätzen und Entleerung von 840 Papierkörben

 

Friedhöfe

* Betreuung der vier Friedhöfe im Stadtgebiet (Hauptfriedhof, Gaustadt, Wildensorg, Bug)

* Durchführung von ca. 850 Beisetzungen pro Jahr

* rund 12.700 Gräber in Erdgräbern, Urnennischen und Gruften

 

Grünanlagen

* Planung und Unterhalt von 347 ha Grünflächen, 29 Rasenspielfeldern, 23 Bolzplätzen und Streetball-Einrichtungen, 111 Spielplätzen und -punkten sowie 3 Skateranlagen und 12 Jugendtreffhütten

* Betreuung von über 30.000 Bäumen, davon 1.281 Habitatsbäume

* Über 80.000 Pflanzen für Frühjahrs-, Sommer- und Herbstbepflanzung

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuelle Erreichbarkeit des WOBLA-Teams:

Wir sind für private Kleinanzeigen Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.