Optinews

Gutes aus Bamberg und der Welt

OptiNews – Die guten Nachrichten der Woche

Von Peter Breidenbach

Gemeinsam mit dem Verein „Optimisten für Deutschland e.V.“ hat das WOBLA wieder gute Neuigkeiten aus dieser Woche gesammelt, die unseren Leserinnen und Lesern in schwierigen Zeiten Mut machen, Zuversicht verbreiten und Kraft geben sollen. 

Positives aus der Region 

 

Bambados-Besuch unbegrenzt möglich 

Im Bambados kehrt die Normalität zurück: Gäste können wieder zwischen Premium-Sauna und Schwimmlandschaft wechseln, in der Sauna werden wieder Aufgüsse mit Verwedelungen angeboten sowie die Infrarotkabinen und das Dampfbad geöffnet. Die Abstandsregeln im Schwimmbecken, in der Sauna und auch in den Duschen und Toiletten entfallen. Alle Föne werden wieder in Betrieb genommen. Diese Lockerungen sind möglich, weil seit Montag alle Besucher ab 12 Jahren der so genannten 3G+-Regel unterliegen. 

Positives aus Deutschland 

Forscher entwickeln hochwirksames Impf-Pflaster

Wer den Piks mit der Nadel scheut, dem könnte in Zukunft geholfen sein: Forscher haben ein Impf-Pflaster entwickelt, welches eine schmerzfreie Immunisierung ermöglicht und zehnmal so wirksam wie die Injektion eines Impfstoffes sein soll. Denn: Anhand mikroskopisch kleiner Nadeln kann der Impfstoff direkt in die Haut gebracht werden. Mithilfe eines 3D-Druckers ist es den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gelungen, das Impf-Pflaster zu entwickeln. Dieses könne nach einem Bericht des SWR in Zukunft für Covid-19-Impfungen aber auch für Vakzine darüber hinaus genutzt werden. Mit Hilfe der 3D-Drucktechnologie könnten die Pflaster schnell hergestellt werden und benötigten zudem keine extrem kalten Lagertemperaturen. Quelle: Focus

Positives aus aller Welt

Literaturnobelpreis für tansanischen Autor

Der tansanische Schriftsteller Gurnah erhält die prestigeträchtigste literarische Auszeichnung der Welt. Er habe die „Auswirkungen des Kolonialismus und des Schicksals des Flüchtlings in der Kluft zwischen Kulturen und Kontinenten“ durchdrungen, lobt die Schwedische Akademie. Der Nobelpreis für Literatur gilt als die prestigeträchtigste literarische Auszeichnung der Welt. Quelle: ntv

Zurückgewonnenes Paradies

Die Begrünung von Wüsten gilt als wichtige Maßnahme gegen den Klimawandel. Der niederländische Geo-Ingenieur van der Hoeven hat nun einen Plan entwickelt, wie man aus der Sinai-Halbinsel, einem „Akupunkturpunkt des Weltklimas“, in fünf Schritten eine grüne Oase machen und damit den gesamten Nahen Osten verändern könnte. „Das war mal das Land, in dem Milch und Honig flossen, das verheißene Land, der Garten Eden“, schwärmt der holländische Ingenieur. „Wir können und werden es wieder in ein Paradies verwandeln.“ Quelle: Süddeutsche Zeitung.

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.