Immobilienmesse Franken

Rundum gelungene Veranstaltung

Neustart der neunzehnten Immobilienmesse Franken

Am vergangenen Wochenende fand die 19.te Immobilienmesse Franken in der brose Arena Bamberg statt. Über 130 Aussteller informierten die mehr als 2.500 Besucher an den beiden Messetagen über viele Themen rund um die Immobilie und im Betongold-Vortragsforum fanden über 20 gut besuchte Vorträge statt.

Wolfgang Metzner, in Vertretung für den Oberbürgermeister der Stadt Bamberg und Landrat Johann Kalb, eröffneten die Messe gemeinsam mit dem Geschäftsführer vom Messeteam am Samstag und betonten die Bedeutung von Messen für die regionale Wirtschaft am Standort Bamberg.

Immobilienbesitzern, Kapitalanlegern und angehenden Bauherren war die Immobilienmesse Franken somit erneut ein aktueller Wegweiser in der Immobilienbranche und das Sonderthema „Altersgerecht Bauen & Sanieren, Sicherheit & Einbruchschutz“ rundeten das Angebot ab. Ausführliche Beratung gab es zu Immobilien, Häusern verschiedenster Bauart, altersgerechtem Bauen und Sanieren, Modernisieren, Renovieren sowie Sicherheit und Einbruchschutz. Es präsentierten sich Makler und Bauträger, Architekten, Fertighausanbieter, Baustoffhändler und Handwerker, Banken und Spezialisten für Finanzierung und Fördermittel. Angeboten wurde auch Rechtsberatung und Immobilienwertung.

Photovoltaik, Erdwärme, Wärmepumpen und kontrollierte Wohnraumlüftung, ökologisches Bauen, Heizungs- und Schwimmbadtechnik, Rohr- und Kanaltechnik, Wasseraufbereitung, Holzhäuser und Tinyhäuser aber auch z.B. innenliegende Aufzüge und Treppenlifte waren weitere Themen des umfangreichen Angebots der Aussteller.

Ergänzend dazu sorgten über 20 kompetente Referenten im großen Betongold-Vortragsforum im 1. Obergeschoss, wo auch weitere Aussteller waren, für zusätzliche Informationen. Themen waren neben diversen Immobilienstrategien auch die Nutzung von Erdwärme, Sanierung feuchter Wände, gesundes Heizen, erbrechtliche Entwicklungen, ökologische Dämmung und Eigenstromsysteme im Neubau mit Brennstoffzelle oder Wärmepumpe, Photovoltaik und Stromspeicher.

Steffen Marx, Geschäftsführer des Messeteam Bamberg, zeigte sich mit dem gelungenen Neustart der Messe, da ja 2021 keine Messe stattfinden durfte, durchaus zufrieden. Eine geringere Besucheranzahl, diese aber ausnahmslos sehr interessiert und konkret, hätte intensive Gespräche mit den Ausstellern geführt und somit seien die Aussteller zufrieden gewesen. Nun beginnen bereits die Planungen für die anstehende Jubiläumsmesse im kommenden Jahr, die dann zum 20ten Mal stattfinden wird. Termin ist wieder das letzte Wochenende im Januar. 

Foto: Arno Schimmelpfennig

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuelle Erreichbarkeit des Verlagsbüros:

Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.