Reich des Todes

Am 12. Februar letztmalig im Theater

„Reich des Todes“

Am 12. Februar, 19:30 Uhr, und am 13. Februar, 18:00 Uhr, zeigt das ETA Hoffmann Theater zum letzten Mal Rainald Goetz „Reich des Todes“ auf der Großen Bühne. 20 Jahre nach 9/11 ist Rainald Goetz‘ neuestes Stück ein Nachdenken über die abgründigen und düsteren Folgen für die westliche Demokratie, die bis heute wirken.

Regie führt Sibylle Broll-Pape. Karten und weitere Informationen gibt es an der Theaterkasse und auf www.theater.bamberg.de. 

Foto: Birgit Hupfeld

 

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuelle Erreichbarkeit des Verlagsbüros:

Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne von Montag bis Freitag zwischen 8.00 Uhr und 17.00 Uhr individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.