Optinews

Gutes aus Bamberg und der Welt

OptiNews – Die guten Nachrichten der Woche

Von Peter Breidenbach

Gemeinsam mit dem Verein „Optimisten für Deutschland e.V.“ hat das WOBLA wieder gute Neuigkeiten aus dieser Woche gesammelt, die unseren Leserinnen und Lesern in schwierigen Zeiten Mut machen und Kraft geben sollen. 

Positives aus aller Welt

 

1000 Pflanzenarten gegen Vitaminmangel

Ein Vitamin-B-Mangel kann zu erheblichen Gesundheitsschäden führen. Viele essbare Wildpflanzen könnten eine wichtige Nährstoff-Quelle sein – doch ihr Vitamin-B-Gehalt war bisher noch weitegehend unerforscht. Forschende vom Imperial College London haben nun in einer Analyse 1000 Pflanzenarten identifiziert, die unsere Ernährung nachhaltig verbessern könnten. Quelle: Spektrum

Nostalgie kann Schmerzen lindern

Wer sich alte Kindheitsfotos oder Zeichentrickfilme ansieht, verfällt gerne in Nostalgie. Wissenschaftler*innen in China haben nun in einem Experiment festgestellt: Derartige Erinnerungen können sich positiv auf unser körperliches Befinden auswirken und leichte Schmerzen wie z.B. Kopfweh lindern. Quelle: MDR

Wie Haustiere die Gesundheit fördern

Haustiere halten fit! In einer Studie fanden Forschende der University of Michigan heraus, dass die Bindung zu einem Haustier eine stressreduzierende und blutdrucksenkende Wirkung hat. Und: Tierbesitzer*innen weisen im Alter vergleichsweise eine verbesserte kognitive Leistungsfähigkeit auf. Quelle: SCINEXX

Positives aus Deutschland

Bundesregierung beruft erstmalig Antirassismus-Beauftragte

Die Bundesregierung hat erstmals eine Antirassismus-Beauftragte ins Amt berufen. SPD-Politikerin Reem Alabali-Radovan will sich mit einer „Diversity Strategie“ für mehr Vielfalt in den Bundesministerien und -Behörden einsetzen. Zudem will sie einen nationalen Aktionsplan gegen Rassismus entwickeln. Vereinen statt spalten ist das Ziel. Quelle: Deutsche Welle

Weniger Schadstoffe in der Nordsee

Gesetzliche Regelungen zum Gewässerschutz zeigen Wirkung: Die Schadstoffbelastung der Nordsee ist in den vergangenen vier Jahrzehnten gesunken – das zeigen Daten des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) nach einer Analyse von Sedimenten in der Nordsee. Quelle: Spiegel Online

Neues Lobbyregister für den deutschen Bundestag veröffentlicht

Schluss mit undurchsichtiger Lobbyarbeit! Erstmals haben sich Interessensvertreter*innen im Deutschen Bundestag in ein neues Lobbyregister eingetragen. Ab sofort können sich alle Bürger*innen auf lobbyregister.bundestag.de einen Überblick zu Interessenvertretungen im Bundestag verschaffen. Quelle: WDR Cosmo

Positives aus der Region 

Friedensinitiative aus Gundelsheim 

Der Verein „Optimisten für Deutschland e.V.“ unterstützt die Friedensinitiative „LichtPunkt9 – gemeinsam für den Frieden“ aus Gundelsheim und aktiviert Menschen weltweit, eine mentale Lichterkette für den Frieden aufzubauen.

Weitere Infos über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.