Publikumspreis für „Kitzeleien“

Beste Bewertung für Kulturbühne München

Publikumspreis für „Kitzeleien“

Zum Abschluss der 38. Bayerischen Theatertage wurde am Samstag, 28. Mai, der Publikumspreis vergeben. Unter allen gezeigten Gastspielen bekam die Kulturbühne Spagat aus München mit „Kitzeleien – Der Tanz der Wut“ die beste Bewertung von den Zuschauerinnen und Zuschauern. Regie bei der deutschsprachigen Erstaufführung führt Thorsten Krohn. Es spielt Lucca Züchner. Das ETA Hoffmann Theater gratuliert herzlich zu diesem schönen Erfolg!

Zum Stück: Die heile Welt der achtjährigen Odette zersplittert, als Ronald, ein Freund der Familie, sie sexuell missbraucht. Das Tanzen, das sie von Kindesbeinen an liebt, wird ihre einzige Zuflucht. 22 Jahre später beginnt Odette, das Erlebte aufzuarbeiten. Mit wütender Kraft und lebensrettendem Humor erzählt Odette ihre Geschichte, durchläuft Höhen und Tiefen auf ihrem Weg zurück zu sich selbst und entdeckt schließlich, was sie tun muss, um das Blatt zu wenden...

Kitzeleien – Der Tanz der Wut erzählt von diesen oft typischen Wegen eines Kindes, das Opfer von sexualisierter Gewalt geworden ist. Der Monolog basiert auf der wahren Geschichte der Autorin, genauso wahr wie die alarmierende Realität: jedes Jahr werden in Deutschland tausende Missbrauchsfälle gezählt, die Dunkelziffer ist hoch. Die Geschichte spricht laut und deutlich aus, was viele nicht hören wollen, was in Bausch und Bogen abgelehnt wird. Denn was ist unerträglicher als der Missbrauch eines Kindes?

Diese One-Woman-Show widmet sich einem sehr ernsten Thema jedoch mit großer Leichtigkeit, sogar mit viel Humor. Die Schauspielerin Lucca Züchner gleitet von einer Rolle in die nächste, verwandelt sich von einem Moment zum anderen. Sie führt uns ins tiefste Innere des Tanzes, wo es ihr erlaubt ist, all das auszudrücken, was nicht gesagt werden kann...

Foto: Veranstalter

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.