Blaue Flagge für umweltfreundliche Badeseen

Auszeichnung vergeben

Badeseen im Obermaintal erhalten erneut Blaue Flagge

Rudufersee, Ostsee und Badesee Ebensfeld wurden erneut ausgezeichnet

Zum 12. bzw. 9. Mal erhalten drei Badeseen im Obermaintal die Blaue Flagge für umweltfreundliche Badeseen. Der Ostsee in Bad Staffelstein (seit 2011), der Badesee in Ebensfeld (seit 2011) und der Rudufersee in Michelau i. OFr. (seit 2014) konnten gute Wasserqualität, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit vorweisen. Die Blaue Flagge steht als ein Zeichen für saubere Gewässer und ein ausgezeichnetes Badeerlebnis. Weltweit werden mit der Blauen Flagge in 50 Ländern mehr als 4800 Badestellen, Yachthäfen und Bootstouren markiert. In Deutschland sind 92 Sportboothäfen und 45 Badeseen vertreten, jedoch sind die Seen in Michelau, Ebensfeld und Bad Staffelstein bayernweit die einzigen Badeseen, die diese Auszeichnung erhalten. 

Mit Unterstützung des Flussparadies Franken bewarben sich die drei Seen im Herbst letzten Jahres um die Blaue Flagge. Die Vergabe der Auszeichnung erfolgt im Frühjahr und gilt jeweils für ein Jahr. Dafür wird regelmäßig die Wasserqualität gemessen, aber auch saubere Sanitäranlagen und eine korrekte Müllentsorgung werden gefordert und müssen nachgewiesen werden. Alle Badestellen werden vom Gesundheitsamt monatlich entsprechend der EU-Badegewässerrichtlinie untersucht. Um einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten und als umweltgerecht eingestuft zu werden müssen außerdem Angebote der Umweltkommunikation durchgeführt werden. Hier ist die Umweltstation Weismain mit ihren vielen Angeboten rund um Natur und Main immer wieder ein wichtiger Partner (www.umweltstation-weismain.de).

Am Main erhalten jedoch nicht nur Badeseen die Blaue Flagge sondern auch drei Sportboothäfen. Der Yachtclub Miltenberg, der 1. Motorbootclub Obertheres e. V. und der Segelbootclub Coburg e.V. in Trosdorf am Main wurden in diesem Jahr erneut, wie schon seit über 20 Jahren, von der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Die Verleihungsveranstaltung für ganz Bayern findet Mitte Juni in Obertheres statt.

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.