WOBLA Silvester Drink

Rauschebart   Fizz

 

Das Jahr 2019 neigt sich endgültig seinem Ende entgegen und was gibt es da Wichtigeres, als den perfekten Drink für die Silvesternacht zu kreieren.

Für Sven Goller natürlich kein Problem. Der Inhaber und Bartender der Bamberger Cocktailbar „Das schwarze Schaf“ empfiehlt für diesen Anlass den „Rauschebart und Fizz“. Ein lokaler Twist auf den Cocktailklassiker French 75 mit Champagner. „Wir empfehlen anstatt Champagner zu Silvester mit einem feinen fränkischen Sekt anzustoßen. Wir arbeiten mit dem Riesling Sekt von Glaser Himmelstoß, die Kohlensäure kommt hier wie beim Champagner durch traditionelle Flaschengärung zustande. Der Ingwer verhindert hoffentlich die Erkältung nach dem vielen Anstoßen bei eisiger Kälte in der Silvesternacht. Ein Bart kann dabei natürlich auch nie Schaden, der Rausch kommt dann meist automatisch“, fasst Sven Goller zum Abschluss unserer WOBLA-Drink-Serie fachkundig zusammen.

In diesem Sinne: Auf ein gutes Neues. Und die Gesundheit!

Rauschebart & Fizz

40 ml Gin

20 ml säurebetonter Apfelsaft

10 ml frisch gepresster Zitronensaft

15 ml Ingwersirup*

70 ml Winzerin-Sekt (Glaser-Himmelstoß Riesling Sekt)

Alle Zutaten bis auf den Schaumwein in einen Cocktailshaker geben und 12 Sekunden auf Eis kalt shaken. Doppelt in eine gekühlte Cocktailschale absieben und mit Schaumwein aufgießen. Mit einer Zitronenschale garnieren.

*Je gleiche Teile nach Gewicht: Ingwer gewaschen und klein geschnitten, Zucker & warmes Wasser in einen Mixer geben und auf höchster Stufe mixen. Durch einen groben und einen feinen Sieb sieben und in eine sterile Flasche füllen. Gekühlt aufbewahren.

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.