Werke aus Jeansstoff

Levi Strauss Museum

No Paint, No Bleach, Just Jeans!

Mit Ian Berry konnte das Levi Strauss Museum Buttenheim einen ausgesprochen faszinierenden Künstler für seine nächste Ausstellung gewinnen.

Zentrales Element seiner Werke ist der blaue Jeansstoff. Der aus Huddersfield/Großbritannien stammende Berry hat eine einzigartige Beziehung zur blauen Hose. Er schafft melancholisch-städtische Szenen aus dem bekannten Denim-Stoff, die oftmals die einsame, weniger glamouröse Seite des Stadtlebens widerspiegeln. Berry weiß um den ländlichen Ursprung der Jeans, aber auch um die moderne, urban geprägte Nutzung des beliebten Kleidungsstückes. Viele Betrachter sehen auf den ersten Blick Kunstwerke, die an Ölgemälde oder Fotografien erinnern. Der Grundton, jeansblau, ist dem Ausgangsmaterial geschuldet.

Das Levi Strauss Museum wird im September 20 Jahre alt. Deshalb ist es eine besondere Freude, mit Ian Berry zum runden Geburtstag einen außergewöhnlichen und international renommierten Künstler präsentieren zu können. Die Ausstellung ist vom 15.09. bis 08.11. zu besichtigen. 

Foto (Copyright) Ian Berry: Art in Denim

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.