"Das Rückspiel"

Künstler unterstützen Vereine mit Konzerten

„Das Rückspiel“: Künstler unterstützen Vereine

Vom 30.07. bis zum 01.08. wird das Bamberger Fuchs-Park-Stadion zur Konzertbühne

Hip Hop vom Feinsten mit der Bamberger Kultband „Bambägga“ unterstützt von „Bembers“, Rocknacht mit den „Spacetruckers“, einen Schlagerabend unter dem Motto „Hit auf Hit“ oder eine Nachmittagsvorstellung mit „Boxgalopp“ und Fränkischen Kinderliedern – all das erwartet die Bamberger Kulturszene an einem Sommerwochenende, wenn sich bekannte Künstler und Bands aus der Region ein Stelldichein geben. Beteiligt an diesem Kulturfestival ist auch der FC Eintracht Bamberg. Er präsentiert das Spektakel mit dem Titel „Das Rückspiel“ in seinem Wohnzimmer: im Volkspark und im Fuchs-Park-Stadion. Der ungewöhnliche Name greift einen Spendenlauf vom Winter auf, in dem Sportler Spenden für Künstler generiert haben. Nun kommt es sozusagen zum „Rückspiel“, in dem Künstler zugunsten von Vereinen aus Stadt und Land spielen.

„Im letzten Dezember konnten wir als FC Eintracht Bamberg zusammen mit dem Stadtverband für Sport fast 10.000 Euro durch unsere Spendenläufe erwirtschaften, die wir an Künstler weitergegeben haben, die durch Verdienstausfälle in der Pandemie finanzielle Einbußen erlitten haben. Schon damals haben viele der Beschenkten den Wunsch geäußert, sich hier zu revanchieren, so dass wir die Idee eines ,Rückspiels‘ entwickelt haben. Diesmal sind es die Künstler, die sich in den Dienst von Vereinen aus Stadt und Land stellen und mit den Zuschauereinnahmen unterstützen wollen“, erklärt Sascha Dorsch, Vorstandsmitglied des FC Eintracht Bamberg, das Projekt.

 Den Auftakt der Veranstaltung macht am Freitagabend um 19.45 Uhr die überregional bekannte Rap-Combo „Bambägga“, die Hip Hop vom Feinsten auf die Bühne bringen und dabei von Comedian „Bembers“ unterstützt wird. Am Samstag folgt ab 14 Uhr „Boxgalopp“ mit Fränkischen Kinderliedern, ehe am Abend ab 19 Uhr die Spacetruckers & Dr. Woo’s Rock’n’Roll Circus den Fuchs-Park mit Rock at it’s best einheizen. Den Abschluss bildet am Sonntagabend ab 19 Uhr das Programm „Hit auf Hit! Der Schlagerabend“. Heino Mendoza, Fernando Express und LaBecca stehen dabei auf der Bühne, die Band „Leiwand“ präsendiert Hits von Fendrich, STS und Co.“

Tickets für alle Konzerte gibt es unter www.restartkultur.de

 In Sachen Hygienekonzept sieht sich der FC Eintracht Bamberg bestmöglich vorbereitet: „Durch die Möglichkeit im Fuchs-Park-Stadion, jeden einzelnen Platz genau zuzuweisen und ggf. auch nachzuverfolgen, sind wir aus Corona-Sicht natürlich perfekt aufgestellt und können das Event – je nach Inzidenzzahlen – punktgenau steuern.“ Der Erlös der Veranstaltungen geht an Vereine in Stadt und Land, die pandemiebedingt Einnahmeausfälle zu verschmerzen haben und deshalb für ihre zahlreichen Projekte Unterstützung erhalten sollen. „Wir sind hier schon seit Wochen mit dem Stadt- und Kreisjugendring Bamberg in Kontakt. Beide Institutionen haben einen Auswahlkatalog erarbeitet und werden am Ende als Jury fungieren, die die Geldpreise vergibt“, erläutert Sascha Dorsch. „Schon jetzt an dieser Stelle vielen Dank an beide Organisationen, dass sie Aufgabe übernommen haben und als unabhängiges Gremium fungieren.“

 „Das Rückspiel“ ist Teil der Veranstaltungsreihe „Restart Kultur 2021“. Hier sind über 70 Veranstaltungen in der Region zusammengefasst. „Restart Kultur“ vereint überregional bekannte Künstler und die Größen der regionalen Live-Kultur Szene und wird von der BKM Mannesmann und der VR Bank Bamberg-Forchheim sowie weiteren Förderern unterstützt. „Dass mit BKM Mannesmann nun auch noch der Hauptsponsor unserer 1. Mannschaft Unterstützer bei Restart Kultur ist, freut uns natürlich besonders“, freut sich Sascha Dorsch.

Foto: PR

 

 

 

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.