Möbel Pilipp spendet Kinderland

Kindertagespflege Regenbogen begeistert

Möbel Pilipp spendet Kinderland

Die Freude bei den Kindern der Kindertagespflege Regenbogen in Bamberg war riesig angesichts der neuen, großen Spielgeräte von Möbel Pilipp. 

„Aufgrund des Corona-bedingten Lockdowns und unseres umfassenden Hygienekonzeptes für einen sicheren Einkauf war unser Kinderland seit über einem Jahr geschlossen und konnte nicht genutzt werden“, erklärt Olaf Balschun, Hausleiter von Möbel Pilipp in Bamberg. „Wir wollten aber, dass die Spielgeräte Kindern weiter Freude und Spaß bereiten, da gerade auch sie die Leidtragenden der Pandemie-bedingten Einschränkungen waren.“ So wurde zusammen mit der Geschäftsführung und der Inhaberfamilie Pilipp beschlossen, die gesamte Einrichtung des Kinderlandes einem gemeinnützigen Zweck zukommen zu lassen.

Die Wahl fiel auf die Kindertagespflege Regenborgen in Bamberg. Hier werden Tagespflegekinder vom Baby bis zum Teenageralter von den Tageseltern Natalie und Christian Kleinmann betreut, die selbst Eltern von fünf Kindern sind. Die qualifizierte Tagesmutter und staatlich geprüfte Kinderpflegerin und ihr Mann, ebenfalls qualifizierter Tagesvater und leidgeprüfter Vater einer Großfamilie, wie er selbst mit einem Augenzwinkern anmerkt, waren überwältigt von der großzügigen Spende. „Wir freuen uns sehr, vor allem für unsere Tagespflegekinder, die sichtlich begeistert sind von den neuen Spielgeräten“, so die Kleinmanns. „Ganz herzlichen Dank!“

Das Einrichtungshaus Pilipp in der Nürnberger Straße 243 selbst präsentiert sich nach dem Lockdown in neuem Gewand. „Wir haben die monatelange Zwangspause genutzt, um unser Haus noch attraktiver zu gestalten“, so Hausleiter Olaf Balschun. Innen wie außen zeigt sich Möbel Pilipp in Bamberg nun im neuen Look und bietet auf mehr als 40.000 qm ein wahres Eldorado an Möbeln, Accessoires und kompletten Einrichtungswelten für jeden Geschmack.

 

 

 

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.