Gärtnerfilm Matinee

Neuer Termin

Gärtnerfilm-Matinee reloaded 

Filmvorführung „Aus Liebe zum Überleben“ am 21. November 

Die beliebte Gärtnerfilmreihe wird auch 2021 fortgesetzt. Dieses Mal wird im Rahmen der Projektwerkstatt des Bund Naturschutzes zusammen mit der Solidarischen Landwirtschaft Bamberg und dem Zentrum Welterbe Bamberg eine Matinee veranstaltet. Am Sonntag, 21. November, wird um 12 Uhr im Lichtspiel Kino Bamberg der Film „Aus Liebe zum Überleben“ gezeigt.

Darin stellt Regisseur Bertram Verhaag acht mutige Menschen vor, die Verantwortung übernehmen und alternative Landwirtschaftsmodelle betreiben. „Der Mensch als die ‚Krone der Schöpfung‘ hat Verantwortung für die Tiere, für den Boden und für die Umwelt“, so lautet die Devise. Alle Beteiligten haben sich abgewandt von Konventionen, von Agrargiften und unmenschlichen Arbeitsweisen. Ihre Form der Landwirtschaft ist frei von Schadstoffen und trägt zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit bei.

Im Anschluss an die Filmvorführung findet eine Diskussion mit Gästen, unter anderem der Welterbe-Managerin Patricia Alberth, statt. Für das leibliche Wohl ist mit veganen und vegetarischen Snacks gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung findet unter den tagesaktuell geltenden Corona-Regeln statt.

 

 

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.