Gewerbliche Anzeige im WOBLA

Das WOBLA - Ihre Wochenzeitung für die Region Bamberg und Umgebung, druckfrisch jeden Mittwoch mit einer Auflage von rund 88.000 gedruckten Exemplaren sowie als Online-Ausgabe und als WOBLA-App.

WICHTIGE INFO: Bitte wenden Sie sich für gewerbliche Anzeigen- und Beilagenaufträge an unsere untenstehendenden Mediaberaterinnen per Telefon oder E-Mail, da unser Verlagsbüro momentan geschlossen ist.
Vielen Dank!

Ansprechpartner

Unser kompetenten Mediaberater beraten Sie gerne bei Fragen rund um Gewerbeanzeigen.
Vertrauen Sie auf jahrzehntelange Erfahrung und kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter. Wir sind für Sie da!

Petra Billhardt
Mediaberaterin
Tel.: (09 51) 9 66 99 - 22
Mobil: (0171) 3057358
Karin Rosenberger
Mediaberatung
Tel.: (09 51) 9 66 99 - 24
Mobil: (0160) 97 84 07 91
Daniela Kager
Mediaberaterin
Tel.: (09 51) 9 66 99 - 23
Mobil: (0160) 79 84 08 13

PREISLISTE

Die Stadt Bamberg sieht sich durch das gute Abschneiden in der jüngsten Studie „Regionale Arbeitsmärkte Bayern“ in ihrem Handeln bestätigt: „Bamberg steht bei den wichtigen Kennziffern soziale Lage, Wirtschaftsfreundlichkeit, Infrastruktur und Attraktivität für Leben und Wohnen überdurchschnittlich und hervorragend da“, freut sich Oberbürgermeister Andreas Starke über die Untersuchungsergebnisse der renommierten Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw). „Damit werden unsere erfolgreichen Bemühungen um die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Bamberg gewürdigt“, so Starke.

Fakten auf einen Blick:

Termindaten:

Erscheinungsweise: wöchentlich mittwochs

Schlusstermine:
Anzeigenaufträge und Druckunterlagen Montag, 17.00 Uhr
Anzeigenaufträge mit Korrekturabzug Montag, 12.00 Uhr
Fließtextanzeigen Dienstag, 12.00 Uhr

Rücktrittstermine:
bis Montag vor Erscheinungstag, 12.00 Uhr kostenlos
bis Montag vor Erscheinungstag, 17.00 Uhr 20%
ab Montag vor Erscheinungstag, nach 17.00 Uhr 100%

THEMENPLAN

Im WOBLA stehen die Anzeigen jede Woche unter einem anderen Stern - wir haben eine breite Themenauswahl, die auch für Ihr Unternehmen interessant sein könnte. Nutzen Sie unsere Themenplanauflistung, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben kontaktieren Sie uns!

VERBREITUNGSGEBIET

Gebiete Stadt Bamberg
Gesamtauflage: 38.900
mehr Infos

96047 Bamberg-Mitte
6000

96050 Bamberg-Süd-Ost
5810
96047 Bamberg-Insel
2205
96049 Bamberg-Berggebiet
3305
96049 Bamberg-Gaustadt
3535
96049 Bamberg-Süd-West
2515

96050 Bamberg-Ost
6430

96052 Bamberg-Nord
6430
96052 Bamberg-Gartenst.
3210
96052 Bamberg-Nord-Ost
5436
Gebiete Landkreis Bamberg
Gesamtauflage Landkreis: 49.192
mehr Infos

96103 Hallstadt (ohne Gewerbegebiet Hafen)
4215

96110 Scheßlitz
1945
96114 Hirschaid
4570
96117 Memmelsdorf
3710
96120 Bischberg
2635
96123 Litzendorf
2465

96129 Strullendorf
3729

96135 Stegaurach
2835
96138 Burgebrach
1755
96146 Altendorf
585
96148 Baunach
1275
96149 Breitengüßbach
1942

96155 Buttenheim
865

96158 Frensdorf
1696
96161 Gerach
395
96163 Gundelsheim
1470
96164 Kemmern
980

96170 Lisberg
1200

96173 Oberhaid
1645
96175 Pettstadt
710
96179 Rattelsdorf
1725
96182 Reckendorf
760
96185 Schönbrunn
15

96191 Viereth
1478

96194 Walsdorf
1000
96199 Zapfendorf
1413

WIRTSCHAFT IN BAMBERG

Bamberg als Spitzenreiter

Die vbw hat 14 Wirtschaftsräume in Bayern auf ihren Arbeitsmarkt und ihre Zukunftsfestigkeit hin untersucht und Bamberg als Teil des Wirtschaftsraums Erlangen mit Bestnoten bewertet. Eine besondere Gewichtung nahm das wirtschaftsfreundliche Handeln von Kommunen ein, wobei die Ergebnisse direkt auf Unternehmensbefragungen beruhten. Hier hat die Stadt Bamberg gepunktet. „76 Prozent der Unternehmen hatten die Arbeit der Wirtschaftsförderung mit „sehr gut“ und „gut“ bewertet“, erinnert OB Starke. Die Sorge von Bamberger Unternehmen, angesichts des demografischen Wandels genügend Fachkräfte zu finden, deckt sich mit den Ergebnissen der vbw-Studie für den
gesamten Wirtschaftsraum Erlangen: In der Kategorie Demographie reicht es für den Spitzenreiter „nur“ für einen mittleren Wert. „Hier wollen wir gemeinsam mit den Unternehmen zusätzliche Initiativen entwickeln“, kündigte der OB an.

Bamberg´s Wirtschaft floriert

Die Stadt Bamberg sieht sich durch das gute Abschneiden in der jüngsten Studie „Regionale Arbeitsmärkte Bayern“ in ihrem Handeln bestätigt: „Bamberg steht bei den wichtigen Kennziffern soziale Lage, Wirtschaftsfreundlichkeit, Infrastruktur und Attraktivität für Leben und Wohnen überdurchschnittlich und hervorragend da“, freut sich Oberbürgermeister Andreas Starke über die Untersuchungsergebnisse der renommierten Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw). „Damit werden unsere erfolgreichen Bemühungen um die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Bamberg gewürdigt“, so Starke.

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.