Musikalischer Sonntagsspaziergang im Hain

Bach und Beethoven einmal anders

Es war eine wunderbare Premiere. Ein echter Klassiker. Die Bamberger Symphoniker verzauberten am Sonntag in verschiedenen Besetzungen Spaziergänger und Besucher im Bamberger Luitpoldhain. Als „Konzertarenen“ dienten die wunderschönen Pavillons in Bambergs Stadtpark. Und die Bamberger Symphoniker genossen es endlich wieder „live“ und vor Publikum spielen zu dürfen. Die Atmosphäre war einmalig, hier bellte ein Hund, dort diskutierten Kinder über die „Schule daheim“, das Hupen eines LKW auf dem Münchner Ring und Vogelgezwitscher aus dem Botanischen Garten zu Bach und Beethoven.

In den kommenden Wochen sind weitere „Musikalische Sonntagsspaziergänge im Hain“ geplant, die Termine sind am 21. und 28. Juni sowie 12. und 19. Juli – soweit es das Wetter zulässt. Auf ihrer Website www.bamberger-symphoniker.de informieren die Symphoniker kurzfristig, falls die Konzerte aufgrund widriger Witterungsbedingungen nicht stattfinden können.

 

Das Zuhören ist kostenlos, die Anzahl der Zuhörer ist aufgrund der geltenden behördlichen Auflagen momentan auf jeweils 100 Personen beschränkt, es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen. 

 Fotos: Bernd Oelsner

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.