WIR BAUEN!-Messe

im Energiepark Hirschaid

Über 50 regionale Handwerker stellen aus: Premiere der WIR BAUEN!-Messe im Energiepark Hirschaid

Eintritt frei am Wochenende: Vorträge und Infos von Experten

Gehören Sie auch zu den Menschen die Ihren Traum vom wohligen Eigenheim in die Tat umsetzen möchten? Haben Sie daran gedacht zu bauen, oder haben Sie vielleicht schon ein Haus gekauft und wollen es renovieren oder sanieren? Der Klassiker ist natürlich das eigene Haus. Der beste Zeitpunkt einmal nach der Heizung, einem neuen Bad, einer Photolvoltaiklösung, den Fenstern oder dem Dach zu schauen. Dann sollten Sie auf keinen Fall die „WIR BAUEN“-Bauchfachmesse 2020 am 17. und 18. Oktober in Hirschaid verpassen!

Erfolgreiches Format

Die „WIR BAUEN!“ findet seit vielen Jahren großen Anklang bei Haus- und Bauherren, sowie Immobilienbesitzern und solchen die es noch werden wollen. Das Format gibt es bereits seit 12 Jahren in der Region Coburg. Nach und nach kamen die Standorte Lichtenfels, Kronach und zuletzt die Hassberge hinzu. Erstmals wird nun das beliebte Konzept auch in die Region Bamberg/Forchheim gebracht. Über 50 ausschließlich regionale Handwerker finden im Energiepark genügend Raum um sich und ihr individuelles Leistungsportfolio zu präsentieren. 

Der Veranstalter Heiko Bayerlieb aus Gerach bei Bamberg zeigt sich im Vorfeld zuversichtlich: „Als die Messe im letzten Jahr in die Planung ging, war das Wort Corona noch ein Fremdwort. Das Vorhaben, zusammen mit dem Verkaufsoffenen Sonntag und dem beliebten Herbstmarkt in Hirschaid ein weiteres Besuchermagnet in Form der WIR BAUEN!-Messe zu bieten, ist zumindest dieses Jahr erst einmal passé. Es wird weder einen Verkaufsoffnen Sonntag, noch den Herbstmarkt geben. Doch der Blick richtet sich auch in die Zukunft, denn wir wollen ein kontinuierliches Messe-Event schaffen. Trotz aller Unsicherheiten haben wir ab Sommer auf das Wort der Politik vertraut ab September Messen wieder zuzulassen. So gesehen wurde am Projekt der Wir Bauen!-Messe stets festgehalten. Der Energiepark in Hirschaid bietet beste Voraussetzungen. Angefangen bei der beeindruckenden Halle, den Vortragsmöglichkeiten, der guten Erreichbarkeit bis hin zu genügend Parkplätzen. Es macht Spaß eine Messe in so einem professionellen Umfeld zu organisieren. 

50 Firmen vor Ort

„Erst vor wenigen Wochen konnten wir  in der Lichtenfelser Stadthalle eine „WIR BAUEN!“-Messe, als einer der ersten Messen in Bayern nach dem Lockdown überhaupt, anbieten. Mit Hilfe eines Hygienekonzeptes konnte die Veranstaltung fast wie gewohnt seinen Lauf nehmen. Lediglich die Maskenpflicht erinnerte daran, das wir uns nach wie vor in einer außergewöhnlichen Phase und zudem in einer weltweiten Pandemie befinden. Doch daran haben sich die Leute mittlerweile gewöhnt. Jetzt freuen wir uns darauf unsere Messe für die Region Bamberg und Forchheim im Energiepark umzusetzen“, blickt Heiko Bayerlieb positiv in die Zukunft. 

Um die 50 Firmen konnten wir gewinnen, auch wenn es derzeit wegen der hervorragenden Konjunktur in allen Gewerken eher schwierig ist, überhaupt einen adäquaten Handwerker zu finden. Gerade deswegen ist es doch eine tolle Sache über vier Dutzend Handwerker der Region auch noch persönlich an ihren Ständen zu treffen. Der Eintritt ist wie immer frei. Der Leitspruch der WIR BAUEN!-Messe ist auch nach vielen Jahren genauso aktuell wie eh und jeh: „Kein Angebot ohne die WIR BAUEN!- Handwerker“.

Interessante Vorträge

Neben den Ständen gibt es auch eine Vortragsreihe die an beiden Tagen 12 Vorträge bietet. Alle Stände sind ebenerdig auf einer Fläche barrierefrei zu erreichen. 

Zum 1. Januar 2020 hat sich die staatliche Förderung für eine neue Heizung entscheidend verändert: Gasbrennwertheizungen werden nur noch in Kombination mit erneuerbaren Energien gefördert, Ölbrennwertheizungen gar nicht mehr. Mit der Neuausrichtung der Förderung für eine Heizung sorgt der Gesetzgeber für neue Impulse in der Wärmewende. Wer hier Fragen hat, kann sich unter anderem bei regionalen Firmen direkt an den Ständen umsehen. 

Baumboom setzt sich unterdessen auch 2020 fort

Fast 75.000 Baugenehmigungen wurden im vergangenen Jahr im Freistaat erteilt. Das sind noch einmal mehr als im Rekordjahr 2016. Auch im Bamberger und Forchheimer Umland gibt es zahlreiche neue Baugebiete. So sind auf der WIR BAUEN!-Messe auch Hausanbieter wie Danwood, Hanse Haus, Fischer Haus, Wir leben Haus, Holzvogel, OKAL, Finnlamelli Holzhaus, OHB Massivhaus oder Wolf Systemhaus vertreten. Mit den Finanzmaklern Baufi Unterfranken aus Nüdlingen steht auch ein kompetenter Partner für Finanzierungen zur Verfügung. Zweimal am Tag geben die Spezialisten im Vortragsraum auch Einblicke wie man eine Hausfinazierung von Beginn an auf solide Füße stellen sollte. 

Weitere interessante Informationen zu allen Ausstellern und zur WIR-BAUEN!-Messe finden Interessierte im Internet unter www.wir-bauen-magazin.de.

Das Vortragsprogramm

Samstag, 17. Oktober 2020

10.20 Uhr  Wärmemedämmung. Aber richtig!

Wärmedämmtechnik Georg Kapraun e.K.

 

11.00 Uhr Auf dem Weg zum Eigenheim. Aber wie finanzieren? 

Baufi Unterfranken Sebastian Martin

 

11.45 Uhr Feuchte Wände, nasse Keller fachgerecht sanieren 

BKM Mannesmann

 

13.00 Uhr   Alternative Energiekonzepte  

1A Heizen Strobl

 

14.30 Uhr  Mauern und Putze nachhaltig Sanieren 

Christian Demuth Bau & Sanierungen

 

15.00 Uhr Fenstertausch – Investition in die Zukunft

Schreinerei  Stirnweiß GmbH & Co. KG 

 

15.45 Uhr  Photovoltaik im Eigenheim 

SOLARWATT GmbH

 

16.15 Uhr Heizungsoptimierung  

Verbraucherzentrale Bayern e.V.

 

Sonntag, 18. Oktober 2020

10.20 Uhr  Wärmedämmung. Aber richtig!

Wärmedämmtechnik Georg Kapraun e.K.

 

11.00 Uhr Mauern und Putze nachhaltig Sanieren

Christian Demuth Bau & Sanierungen

 

13.00 Uhr Alternative Energiekonzepte  

1A Heizen Strobl

 

14.00 Uhr Fenstertausch – Investition in die Zukunft 

Schreinerei Stirnweiß GmbH & Co. KG 

 

14.45 Uhr   Photovoltaik im Eigenheim

SOLARWATT GmbH

 

15.30 Uhr  Auf dem Weg zum Eigenheim. Aber wie finanzieren? 

Baufi Unterfranken Sebastian Martin

  

16.00 Uhr Heizungsoptimierung – häufige Schwachstellen von Heizungsanlagen 

Verbraucherzentrale Bayern e.V.

 

16.30 Uhr  Feuchte Wände, nasse Keller fachgerecht sanieren

BKM Mannesmann

Hauptstraße 66

96164 Kemmern

 

 

Weitere Infos zur Messe unter wir-bauen-magazin.de

Foto: PR

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Mo: 09-14 Uhr
Di + Do: 09-12 Uhr

Außerhalb unserer Geschäftszeiten wenden Sie sich gerne an: info@wobla.net
Geschäftskunden können sich jederzeit an unsere Mediaberater wenden.