Nachtbusse wieder länger unterwegs

Fahrplan normalisiert sich

Nachtbusse wieder länger unterwegs

Seit Montag fahren in Bamberg die Nachtbusse wieder nach dem bekannten Fahrplan – dann starten freitags und samstags am ZOB die letzten Nachtbusse erst wieder um 1:30 Uhr. Sonntags bis donnerstags starten die letzten Busse am ZOB um Mitternacht, die Linie 935 in Richtung Bahnhof, P+R Kronacher Straße und Gartenstadt erst um 0:50 Uhr. Mit der Ausweitung des Fahrplans reagieren die Stadtwerke Bamberg auf die Lockerungen der Corona-Regeln, die die bayerische Staatsregierung vergangene Woche beschlossen hat. 

Seit Montag sind in Bamberg wieder mehr Veranstaltungen erlaubt, die Gastronomie darf bis Mitternacht öffnen. Damit alle Nachtschwärmer wieder gut und sicher heimkommen, weiten die Stadtwerke den Fahrplan der Nachtbuslinien wieder aus. Die Rückkehr zum normalen Nachtfahrplan ist auch eine Erleichterung für alle Arbeitnehmer, die erst sehr spät Feierabend machen können. Den kompletten Fahrplan gibt’s in der VGN-App, über die Fahrgäste auch bequem und günstig ihr Busticket kaufen können.

Zum Schutz aller Mitfahrenden gilt nach wie vor die FFP2-Maskenpflicht im Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV): Mitgenommen wird nur, wer an der Bushaltestelle und im Bus eine solche Maske trägt.

Foto: ©Christian Müller – stock.adobe.com

 

Bamberg aus einer ganz neuen Perspektive erleben!

Auf unserer mobilen Webseite haben wir ein kleines Schmankerl für Sie.
Besuchen Sie uns über Ihr Handy und erleben Sie Bamberg auf eine völlig neue Art.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

Aktuell ist aufgrund der geltenden Vorschriften das Verlagsbüro für den direkten Kundenverkehr geschlossen
Private und gewerbliche Kleinanzeigen: Wir sind Montag von 9.00 bis 14.00 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr telefonisch unter 0951/966990 direkt erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten sprechen Sie bitte auf unseren AB, wir rufen gerne zurück! Alternativ können Sie uns auch ein Mail an info@wobla.net senden.

Geschäftskunden: Unser Team der Mediaberaterinnen Petra Billhardt (0951/9669922), Karin Rosenberger (0951/9669924) und Daniela Kager (0951/9669923) berät Sie gerne individuell und kompetent zu Ihren Anzeigen und Beilagen im WOBLA.