Mehr Mut statt Wut

Es Schorschla kann nur noch mit dem Kopf schütteln. Seit Wochen werden wir in den Nachrichten tagtäglich von dieser Pegida-Truppe berieselt. Die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ haben das Land ja scheinbar voll im Griff. Seit dem 20. Oktober 2014 rufen Dresdens Wutbürger wöchentlich zu einem „Abendspaziergang“ in der Innenstadt auf, die Zahl der Teilnehmer wuchs und wuchs und wuchs. Seit 19. Dezember 2014 ist PEGIDA offiziell als Verein eingetragen, Hauptinitiator der Initiative ist ein gewisser Lutz Bachmann, der am 11. Oktober 2014 eine geschlossene...[in der aktuellen Ausgabe weiterlesen...]

Konversation zur Konversion

Der Abzug der Amerikaner beschäftigt nicht nur die Menschen im WOBLA-Verbreitungsgebiet, sondern auch den Bamberger Stadtrat. Noch bevor die sechs beauftragten Planungsbüros am 10. Februar ihre Vorschläge zur Entwicklung der ehemaligen US Fläche vorstellen können, hat Stadtrat Norbert Tscherner nunmehr ein eigenes Bürgerbegehren angeschoben. Kurios hierbei ist die Tatsache, dass der Inhalt des angestrebten Bürgerbegehrens nahezu identisch mit den Forderungen aller Stadtratsgruppierungen und Stadtratsfraktionen ist. Der intakte Wohnraum soll möglichst erhalten werden. Das WOBLA hat genauer nachgefragt und sich mit Veit Bergmann, dem Geschäftsführer der Stadtbau GMBH, Harald Lang... [in der aktuellen Ausgabe weiterlesen...]

Anzeigen