Brose Baskets setzen auch auf die Jugend

Karsten Tadda, Andi Obst und Johannes Thiemann gehören zum 12er-Kader. Mit drei Bamberger Eigengewächsen, und damit so vielen wie noch nie bisher, starten die Brose Baskets in die kommende Saison. Neben Karsten Tadda, der mit Elias Harris und Daniel Theis als einer von drei deutschen Spielern fest in der Rotation von Andrea Trinchieri vorgesehen ist, stehen auch Andi Obst und Johannes Thiemann im 12er-Kader des sechsmaligen deutschen Meisters. „Jeder, der mich kennt, weiß, dass mir das Nachwuchsprogramm sehr am Herzen liegt“, sagt Sportdirektor Wolfgang Heyder. „Dass wir erstmals überhaupt drei...[in der aktuellen Ausgabe weiterlesen...]

Auf Regen folgt Sonne: Entspannt Euch!

Vor vierzehn Tagen: Regen. Da war es der Blues. Die vergangenen Tage ein Hauch von Eisheiligen: Ja, so sei das eben manchmal zu Zeiten der Sandkerwa. Aber anstatt dass es jetzt endlich aufwärts mit den Temperaturen geht und wir – gerade die Ferienkinder – noch einen Hauch von Sommerfeeling bekommen – melden die Meteorologen „ergiebige Regenfälle mit der Tendenz zu Starkregen“. Da könnte man ja glatt aus der Haut fahren. Aber nein. Die meisten Menschen in Deutschland haben sich in ihrem Sommerurlaub gut erholt. Das berichtet zumindest der "Urlaubsreport 2014" der DAK und macht allen...[in der aktuellen Ausgabe weiterlesen...]

Oldtimerfahrt MSC Fränkische Schweiz

Am Samstag, 30. August, ruft der Motorsportclub (MSC) Fränkische Schweiz zu seiner Oldtimerfahrt – und die Nennliste von Organisator Paul Bezold ist bereits seit Monaten „völlig überfüllt!“, erklärt der routinierte Motorsport-Profi hocherfreut. Ein Blick in die laut Genehmigungsbehörden nicht mehr als 125 Fahrzeuge umfassende Nennliste offenbart die geballte zwei-, drei- und vierrädrige Prominenz im Motorradbereich von Ardie bis Zündapp und im Automobilbereich von Abarth bis Wartburg. „Alles ist dabei“, so Paul Bezold, „und meine Fahrerinnen und Fahrer kommen aus fast der gesamten Republik!“. Denn es werden Teilnehmer aus Kiel und Berlin erwartet, „zudem sind Nennungen von Freunden aus Dortmund, Essen und dem Spreewald eingegangen!“ Start- und Zielort dieser äußerst begehrten Oldtimerfahrt ist das Städtchen Heiligenstadt (ca. 15 km südwestlich Hollfeld; Anm. d. Red.), wo nach einer technischen Abnahme, einem reichhaltigen Frühstück sowie einer Fahrerbesprechung, ab 10:01 Uhr vom Marktplatz aus der minutenweise Start erfolgt... [in der aktuellen Ausgabe weiterlesen...]

Anzeigen